Einen schönen Konzertgottesdienst konnten die Besucherinnen und Besucher der Wehrkirche Kirchbauna am 28. November erleben. Unter dem Motto „Komm, sing mit“ musizierten der Posaunenchor Kirchbauna und der Gesang- und Kulturverein gut eineinhalb Stunden lang zur Freude der Zuhörerinnen und Zuhörer. Es gab Geistliches, Weltliches, Adventliches und Ganzjahrestaugliches zu hören. Der Posaunenchor spielte unter anderem das „Trumpet Voluntary“ von Jeremiah Clark, entführte das Publikum mit „Näher mein Gott zu dir“ und „My heart will go on“ auf die sinkende Titanic und begeisterte mit einer Dixieland-Version von „Oh when the saints go marching in“.

Der Chor brachte unter anderem das „Halleluja“ von Georg Friedrich Händel und riss das Publikum mit modernen Rhythmen wie „Zulu Mama“ und „Certainly Lord“ mit.

Der Chor brachte unter anderem das „Halleluja“ von Georg Friedrich Händel und riss das Publikum mit modernen Rhythmen wie „Zulu Mama“ und „Certainly Lord“ mit.

Die Bläser Jona Gruber, Andre Kruppa und Timo Siebert (nicht im Bild) wurden für 5-jährige Mitgliedschaft im Posaunenchor mit einer Urkunde und der Ehrennadel in Bronze geehrt.

Komm, sing mit 2015